Mit Kantersieg in die Winterpause

SG Götzingen-Eberstadt – VfR Gommersdorf 3 0:6 (0:3)

Mit einem deutlichen 0:6-Auswärtssieg verabschiedete sich der VfR 3 am vergangenen Sonntag in die Winterpause. Die sehr gute Mannschaftsleistung wurde dadurch gekrönt, dass sich sechs verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Mario Rezbach eröffnete in der 26. Minute das Schützenfest. Zwei Minuten später erzielte Julian Grübel sein neuntes Saisontor. Maxi Gasafi stellte den 0:3-Pausenstand her. Nach der Halbzeit machten Marcel Leuser, Fabi Ziegler und Sven Leutwein das halbe Dutzend voll – Endstand 0:6.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]