Mudau: Junge Fahrerin schwer verletzt

(ots) Eine schwer- und eine leichtverletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls am Montag bei Mudau.

Werbung
Eine 18-Jährige befuhr kurz vor 17 Uhr mit einem Opel Corsa einen Feldweg von Scheidental kommend und wollte die Landesstraße 524 geradeaus überqueren. Dabei übersah sie offenbar den auf der Landesstraße in Richtung Wagenschwend fahrenden Audi eines 26-Jährigen.

Nach dem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam der Corsa teils auf der linken Fahrbahn, teils im Grünstreifen zum Stehen. Der Audi drehte sich um 180 Grad und kam auf einem Feldweg abseits der Landesstraße zum Stillstand.

Die mutmaßliche Unfallverursacherin erlitt schwere Verletzungen und musste von einem Notarzt medizinisch erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Audi-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Während der Unfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten kam es auf der einspurig befahrbahren Straße teilweise zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: