Neckarelz: Hitlergruß vor Flüchtlingsunterkunft –

(Symbolbild)

Fahrer und Insassen eines roten VW Golfs gesucht

(ots) Nach den Insassen eines VWs sucht die Polizei nach einem Vorfall
vor einer Flüchtlingsunterkunft in Neckarelz.

Ein Angestellter des Sicherheitsdienstes verständigte gegen 21.30 Uhr die Polizei. Er schilderte, dass sich wenige Minuten zuvor ein rotlackierter VW Golf der Unterkunft in der Römerhofstraße näherte und anhielt. Im Anschluss stiegen drei Männer aus und zeigten den sogenannten Hitlergruß. Danach stiegen sie wieder in das Fahrzeug ein und fuhren in Richtung des Neckars davon.

Der Zeuge konnte ein Kennzeichen ablesen. Dieses ist aber auf ein Leichtkraftrad ausgegeben. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde das Kennzeichen falsch abgelesen. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei brachte keine weiteren Hinweise auf die Täter. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Falls geben können, sollten sich bei der Polizei Mosbach, Telefon 06261 809-0, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

2 Kommentare

  1. Vollidioten. Nicht tolerabel. Trotzdem, was haben wir heute doch für Probleme in diesem Land. Wehret den Anfängen, aber vielleicht sollte man sich auch mal darüber unterhalten woher diese Einstellung, und bei jüngeren Leuten sehe ich die immer mehr, wohl kommt. Es muss sich grundlegend etwas ändern, damit Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit, damit Demokratie und soziale Marktwirtschaft wieder den Wert erhalten, der von unserem Grundgesetz für diese vorgesehen war. Lassen wir uns nicht BRDigen und von Populisten verführen. Sollten wir doch wieder mehr für Demokratie und konstruktive Diskussion stehn. Auch privater Ungehorsam gehört dazu. Zurück zu den Werten die uns 1948 gegeben wurden.

  2. wieso nur bei jüngeren unserer staat lässt uns vollkommen hängen nirgends wreden mehr faulenzer und kriminelle unterstützt wie bei uns im nok kreis häufen sich die straftaten enorn und immer wieder merkels gäste an alle gutmenschen ihr könnt mich mal

Kommentare sind deaktiviert.