Obrigheim: Wildwechsel – Autofahrer verletzt

(ots) Leichte Verletzungen erlitt ein Autofahrer am Montagmorgen bei dem Versuch einem Reh auszuweichen. Gegen 6.30 Uhr befuhr ein 56-Jähriger mit einem Opel Zafira die Bundesstraße 292 von Obrigheim in Richtung Aglasterhausen. Als das Reh plötzlich über die Straße rannte, versuchte er mit seinem PKW auszuweichen, um dieses nicht zu erfassen. Dabei verlor er jedoch die Kontrolle über sein Auto, das zunächst gegen eine Leitplanke prallte und schließlich in einem angrenzenden Waldgebiet an einem Baum zum Stehen kam. Bei dem Unfall erlitt der 56-Jährige leichte Verletzungen und wurde vorsorglich zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: