Obrigheim: Wildwechsel – Autofahrer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Leichte Verletzungen erlitt ein Autofahrer am Montagmorgen bei dem Versuch einem Reh auszuweichen. Gegen 6.30 Uhr befuhr ein 56-Jähriger mit einem Opel Zafira die Bundesstraße 292 von Obrigheim in Richtung Aglasterhausen. Als das Reh plötzlich über die Straße rannte, versuchte er mit seinem PKW auszuweichen, um dieses nicht zu erfassen. Dabei verlor er jedoch die Kontrolle über sein Auto, das zunächst gegen eine Leitplanke prallte und schließlich in einem angrenzenden Waldgebiet an einem Baum zum Stehen kam. Bei dem Unfall erlitt der 56-Jährige leichte Verletzungen und wurde vorsorglich zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]