SV Zwingenberg feiert Rückrundensieg

SV Neunkirchen II – SV Zwingenberg 0:2

(pm) Im ersten vorgezogenen Rückrundenspiel nahm der SV Zwingenberg drei Punkte aus Neunkirchen mit nach Hause.

Die Gäste aus dem Neckartal waren von Beginn an immer wieder durch Konter gefährlich. Neunkirchen spielte zwar gefällig, fand aber selten ein Mittel, zwingende Torchancen zu kreieren.

Werbung
Die Gastmannschaft hätte bereits in der 25. Min. in Führung gehen können, die Latte rettete jedoch nach einem Kopfball von Eichner. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann soweit, nach einer Ecke von Schleihauf schoss Schefner zuerst einen Gegenspieler an und verwertete den Nachschuss zum 0:1-Pausenstand.

Direkt nach Wiederanpfiff unterschätzte der Torwart der Gastgeber eine zum Tor hingezogene Ecke von Schleihauf, weshalb der Ball zum 0:2 im langen Eck landete. Die Platzherren gäbe nicht auf und waren alles nach vorne, Zwingenberg hielt jedoch mit einer geschlossenen, kämpferischen Leistung dagegen und rettete den Vorsprung über die Zeit. Beide Mannschaften hätten noch das ein oder andere Tor erzielen können, daher war das unter dem Strich ein gerechtes Ergebnis.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: