Main-Tauber-Kreis: Einbrecher unterwegs

(Symbolbild)

(ots) Den Raum Tauberbischofsheim hatten sich Einbrecher am vergangenen Wochenende für ihre Aktivitäten ausgesucht. In der Nacht zum Montag wuchteten Unbekannte das Schloss einer Maschinenhalle im Tauberbischofsheimer Gewann Fromberg auf und stahlen verschiedene Arbeitsgeräte. Die Halle liegt direkt am Gemeindeverbindungsweg zwischen Dittigheim und dem Hof Steinbach.

Werbung

Nicht weit entfernt bauten sie an einem vor einer anderen Maschinenhalle stehenden Heuwender die Zapfwelle aus und nahmen sie mit. Eine dritte Halle in der Nähe wurde aufgebrochen. Auch aus dieser stahlen die Einbrecher landwirtschaftliche Maschinen oder Maschinenteile sowie Werkzeug.

In der Nacht zum Dienstag erhielten zwei Firmen in der Tauberbischofsheimer Siemensstraße ungebetenen Besuch. Die Täter brachen jeweils ein Fenster zum Büro eines Busunternehmens und an einem benachbarten Firmengebäude auf. Was dort gestohlen wurde, ist noch unklar.

Außerhalb der Gemeinde Grünsfeld waren Diebe am Wochenende auf zwei Baustellen aktiv. Dort hatten sie es insbesondere auf Baggerlöffel abgesehen, die zum Teil 200 Kilogramm wiegen. An der einen Baustelle kamen vier der Baggerlöffel weg. Aufgeladen hatten die Langfinger diese mithilfe eines Baggers, den sie starten konnten. Für den Abtransport war sicherlich ein Transporter oder ein größerer Anhänger erforderlich.

In Lauda-Königshofen versuchten Einbrecher eine Fensterscheibe an einem Gebäude eines Reifenhandels in der Josef-Schmitt-Straße einzuschlagen. Als ihnen das nicht gelang, brachen sie ein Toilettenfenster auf und kletterten durch dieses ins Innere. Von der Toilette gelangten die Diebe in die Montagehalle, von der aus sie eine Tür zum Bürotrakt aufwuchteten. Beute machten sie keine, der angerichteten Sachschaden liegt aber wohl bei über 2.500 Euro.

Hinweise und verdächtige Beobachtungen in allen Fällen sollten der jeweils zuständigen Polizeidienstelle mitgeteilt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: