Bad Friedrichshall: „Keiner“ ist schuld

(ots) Widersprüchliche Angaben machen die Beteiligten eines
Verkehrsunfalls beim Hauptbahnhof Bad Friedrichshall am Dienstagmorgen, gegen 07:00 Uhr. Nach Angaben eines PKW-Fahrers fuhr ein Bus der Linie 691 zügig und ohne auf den Verkehr zu achten aus der Bushaltestelle raus, so dass er mit seinem Fahrzeug nach links
ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei wurde das Auto beschädigt. Aufgrund der unterschiedlichen Angaben der
Beteiligten erbittet die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich beim Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710, zu
melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: