Mosbach: Unfall beim Überholen

(Symbolbild)

(ots) Am Samstag, gegen 22.10 Uhr, ereignete sich auf der B 27, zwischen der dortigen Araltankstelle und der Abfahrt zur Pfalzgraf-Otto-Straße eine Verkehrsunfall.

Werbung
Offensichtlich fuhren ein schwarzer BMW und ein roter Audi mit Heilbronner Zulassung vom Tankstellengelände her kommend auf die B27 ein. Unmittelbar nach dem Einfahren überholte der rote Audi-Lenker sofort den vor ihm fahrenden schwarzen BMW obwohl zeitgleich auf dem linken Fahrstreifen ein Pkw-Lenker mit seinem Peugeot fuhr. Dieser musste nach links ausweichen und prallte in die Leitplanke, wodurch der Peugeot stark beschädigt wurde. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und blieb liegen. Trümmerteile flogen auf die Gegenfahrbahn und beschädigten ein weiteres Fahrzeug. Der Lenker des roten Audi setzte zunächst seine Fahrt fort, erschein jedoch gegen 01.30 Uhr auf dem Polizeirevier Mosbach, als er von einem Bekannten erfahren hatte, dass ein roter Audi gesucht wird. Er schilderte seine Sicht der Dinge dort und gab an keinen Unfall bemerkt zu haben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall machen können,
werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach unter Telefon
06261/8090 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]