Obrigheimer Faschingsteam spendet 500 Euro

Symbolbild - Sonstiges

Gelungene Jahreshauptversammlung – Vorstand im Amt bestätigt

Bei der  Jahreshauptversammlung  des Förderverein Obrigheimer Faschingsteam e.V. wurde für das zurückliegende Jahr 2016 ein spannender Rückblick durchgeführt.

Versammlungsort war in diesem Jahr der Handball-Bunker der Obrigheimer Handballer. Gut bewirtet durch den Abteilungsleiter Dieter Frede konnten sich alle Mitglieder ausgiebig den spannenden Themen widmen.

Timo Hinninger ließ die zurückliegenden Veranstaltungen Revue passieren und der Kassenverwalter Peter Schmitt konnte von einer guten Kassenlage berichten.

Aufgrund dessen wurde die Vorstandschaft von den anwesenden Mitgliedern, immerhin beinahe 50 Prozent der gesamten Mitglieder waren zugegen, entlastet.

Werbung

Bei den Neuwahlen wurde das komplette Vorstandsteam ohne Gegenstimme wiedergewählt. Rainer Nohe, der vorher auch die Entlastung des Vorstandes durchführte, fungierte auch souverän als Wahlleiter.

Im Anschluss gab es schon den Ausblick für die Faschingskampagne 2017 und die Termine wurden festgelegt.

Gemeinsam mit den Mitgliedern wurde der „Spendenzweck“ für das Jahr 2016 besprochen. Der Förderverein Obrigheimer Faschingsteam hat mit seinen Mitgliedern beschlossen, eine Familie in Obrigheim mit 500 Euro zu unterstützen. Die Obrigheimer Familie pflegt ein krankes Kind und die Spende soll dazu beitragen, diesem Kind ein paar schöne Stunden oder Tage zu ermöglichen. Die Familie wird die 500 Euro im Sinne aller Mitglieder des Obrigheimer Faschingsteam einsetzen.

So wurde die Vorgehensweise einstimmig von den anwesenden Mitgliedern in der Jahreshauptversammlung angenommen.

Der Förderverein Obrigheimer Faschingsteam hat sich zur Aufgabe gemacht, Bedürftigen zu helfen. Wann immer es möglich ist, sollen Gelder für gemeinnützige Zwecke, oder Hilfsbedürftige Menschen gespendet werden. An dieser Stelle ging auch der Dank an alle Unterstützer, Helfer, Sponsoren und Mitglieder des Fördervereins. Ohne deren Unterstützung wäre ein so hoher Geldbetrag, als Spende, nicht möglich.

Es war eine sehr harmonische Jahreshauptversammlung, die mit dem Dank an alle, die sich in irgendeiner Form einbringen und mit dem Obrigheimer Faschingsruf Malsche hinne hoch geschlossen wurde.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: