Werbach: Jagdwilderer aktiv

(ots) Scheinbar trieben Wilderer in der Nacht auf Montag in Werbach ihr Unwesen.

Ein Wildtierschützer fand am Montagmorgen in der Nähe der Kläranlage Gamburg, neben dem Taubertalradweg ein Rehbockkitz auf, das offenbar einem Wilderer zum Opfer fiel. Nahezu fachmännisch waren der Kopf sowie die Vorderläufe des Tieres abgetrennt und mitgenommen worden. Hinweise auf den Täter hat die Polizei bislang nicht. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im genannten Bereich gemacht haben, sollten sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: