Obrigheim: Betrunken an die Wand

(Symbolbild)

(ots) Beim Abbiegevorgang die Straße verfehlt und gegen ein Haus
gefahren ist in Obrigheim Höhe der Eisengasse in der Nacht zum Donnerstag eine 26-jährige Verkehrsteilnehmerin. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte bei der schwankenden Dame ein
Alkoholwert von über zwei Promille festgestellt werden, was letztlich den fehlerhaften Abbiegevorgang erklären konnte. Die unverletzte Unfallverursacherin musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Darüber hinaus muss sie mit der Abgabe ihres Führescheins und einem Strafverfahren rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.