Buchen: Vermisstenfahndung mit Hubschrauber

(ots) Zu einem Großaufgebot an Einsatzkräften kam es am
Dienstagnachmittag in Buchen im Rahmen einer Suchaktion nach einem
87-jährigen Mann, welcher von einem Spaziergang nicht wie gewohnt
heimkehrte. Aufgrund der Gesamtverfassung und der Witterungslage wurden zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und der Polizei eingesetzt.
Ferner unterstützten Personenspürhund und Polizeihubschrauber die
örtlichen Helfer. Der Vermisste konnte glücklicherweise in einem
Wohngebiet in Buchen von einem Mann auf dessen Terrasse aufgefunden
werden. Aufgrund Unterkühlung wurde der Mann vorsorglich ins
Krankenhaus verbracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.