Mosbach: Unfallflucht

(Symbolbild)

Wer brachte Zettel am geschädigten Fahrzeug an?

(ots) Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro entstand am Dienstagmorgen
bei einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht in Mosbach. In der
Zeit zwischen 7 und 8.10 Uhr wurde ein Pkw Mazda 2, der auf einem
Parkplatz in der Eisenbahnstraße abgestellt war, von einem
unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr
anschließend weiter. Vermutlich wurde dies von einem Zeugen/einer
Zeugin beobachtet, da die Geschädigte bei Rückkehr einen Zettel an
ihrer Windschutzscheibe vorfand, auf den eine Uhrzeit und ein
amtliches Kennzeichen notiert waren. Die Polizei bittet diesen
Zeugen/diese Zeugin, sich zu melden. Personen, die sonst Angaben zum
Unfall machen können, werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei
Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.