Niederstetten: Streit zwischen Verkehrsteilnehmern

(Symbolbild)

(ots) Handgreiflich wurde eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei
Verkehrsteilnehmern am Dienstag, gegen 17.25 Uhr, in Niederstetten.

Werbung
Ein Autofahrer wollte nach einem Wendevorgang in die Innenstadt fahren, als plötzlich ein Fußgänger direkt vor seinem Auto auf der
Straße stand. Als der 74-Jährige mit seinem Ford langsam weiterfahren
wollte, blieb der Passant weiterhin auf der Fahrbahn stehen. Der
Senior stieg deshalb aus seinem Auto und forderte den 28-Jährigen
auf, die Straße zu verlassen. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung lief der junge Mann auf das Auto zu und schlug mit der Faust die Fahrerscheibe ein. Der Polizei gegenüber machen die
Kontrahenten unterschiedliche Angaben zum Hergang des Streits.
Eventuell haben Zeugen die beiden Männer beobachtet und können, unter
der Telefonnummer 07931 54990, sachdienliche Hinweise geben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]