Adelsheim: Schaden hoch, Reh tot

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Verkehrsunfall mit besonders hohem Sachschaden kam es auf
der A81 bei Adelsheim. Ein Reh überquerte im zweispurigen Bereich die
Fahrbahn der Autobahn.

Werbung
Obwohl der Fahrer des aus Richtung Würzburg kommenden BMW sofort eine Bremsung einleitete, konnte er den Zusammenstoß mit dem Reh nicht mehr vermeiden. Infolge des Aufpralls
verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches dann ca.
200 Meter weit über die Fahrbahn schleuderte und schließlich in die
Mittelsschutzleitplanke prallte. Der Fahrer blieb im Gegensatz zum
Reh, welches durch den Aufprall getötet wurde, unverletzt. Am BMW
entstand ein Schaden von circa 15.000 Euro. An der
Mittelschutzleitplanke entstand ebenfalls Sachschaden, welcher auf
etwa 1.000 Euro geschätzt wird.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]