Alkoholfahrt kostet Führerschein

(Symbolbild)

(ots) Seinen Führerschein wurde ein 57-jähriger Pkw-Lenker los, nachdem er am Freitagabend gegen 22.00 Uhr mit seinem Pkw Opel auf der Odenwaldstraße in Richtung Waldbrunn alkoholisiert unterwegs war. Nachdem das Fahrzeug einer Streife des Polizeireviers Mosbach aufgefallen war, bestätigte sich der Verdacht der Beamten im Zuge der anschließenden Kontrolle des Fahrers durch einen Alcotest. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Mosbach wurde bei dem Fahrer eine Blutprobe entnommen sowie dessen Führerschein beschlagnahmt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]