Binau: Scheunenbrand

(Symbolbild)

Brandursache noch ungeklärt

(ots) Am Dienstag wurde der Rettungsleitstelle Mosbach gegen 13.28 Uhr ein Brand einer größeren Feldscheune in der Reichenbucher Straße in Binau gemeldet.

Werbung
Nach derzeitigem Ermittlungsstand brannten zunächst Strohballen, die außerhalb der Scheune gelagert waren. Die Flammen griffen anschließend auf das Gebäude über und zerstörten es total. Zwei Traktoren und landwirtschaftliche Arbeitsgeräte, die darin untergebracht waren, konnten vom Besitzer noch ins Freie gebracht werden. Ebenfalls konnten sich drei Pferde und ein Pony von selbst ins Freie retten. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit ebenso noch unbekannt wie auch die Brandursache. Menschen oder Tiere wurden glücklicherweise nicht verletzt. Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen im Bereich der Feldscheune gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.