Julian Beuchert wechselt ins Profilager


(Foto: pm)
Mosbach. (pm) Dieser Tage empfing Mosbachs Oberbürgermeister Michael Jann (re.) gemeinsam mit dem Sportbeauftragten der Stadt Mosbach, Philipp Parzer (li.), den Mosbacher Triathlet Julian Beuchert im Rathaus zu einem Gespräch.

Werbung
Der erfolgreiche Sportler hat im Amateurbereich nun alles gewonnen, was zu gewinnen ist. Allein im Jahr 2016 wurde er Weltmeister, Europameister und Deutscher Meister der Junioren. Für das kommende Jahr hat er sich einiges vorgenommen: sein Ziel ist der Wechsel ins Profilager.

Die Qualifikation für Weltmeisterschaften wird dadurch allerdings erheblich schwieriger. Zwar ist Deutschland derzeit die beste Triathlon-Nation, aber die Konkurrenz ist hart. Beuchert lässt sich davon jedoch nicht beeindrucken; sein langfristiges Profiziel ist der Ironman auf Hawaii.

Für die kommenden Wettkämpfe wünschten der Oberbürgermeister und der Sportbeauftragte alles Gute und viel Erfolg. Sie drücken die Daumen, wenn es bei den kommenden Wettkämpfen nicht nur um den Sieg, sondern auch um Qualifikationspunkte für die WM geht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.