TBB: Rollstuhlfahrer rammt Anwohnerin

(Symbolbild)

Hilfsbereitschaft nicht honoriert

(ots) Am Donnerstagnachmittag um 16:00 Uhr wollte eine Anwohnerin der

Kachelstraße in Tauberbischofsheim ihre Mülltonne zur Abholung auf dem Gehweg bereit stellen, wartete aber noch um einem heranfahrenden Rollstuhlfahrer und seiner Begleitung das

Werbung
Vorbeikommen zu ermöglichen. Aus bisher noch unbekannten Gründen wurde dieser beim Passieren aggressiv, holte Schwung in einem naheliegenden Grundstück und rammte die Mülltonne. Diese schob sich deshalb über den Fuß der Frau, wobei sie verletzt wurde.

Der Täter ist etwa 45-55 Jahre alt,

hat dunkle Haare, einen Dreitagebart und war bekleidet mit einer dunklen Jeans sowie einer dunklen Jacke. Er machte einen gepflegten Eindruck. Seine Begleiterin ist etwa 20 Jahre alt, mit mittellangem blondem Mittelscheitel.

Sollte ein Zeuge einen der beiden Unbekannten kennen, wird um Meldung an das Polizeirevier Tauberbischofsheim

(09341 810) gebeten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]