Hof Hemberger für Gläsernen Produktion geehrt

Übergabe der Urkunde an Alexander und Johanna Hemberger sowie Alois Hemberger durch den Ersten Landesbeamten Dr. Björn-Christian Kleih, den Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes Herbert Kempf und Fachdienstleiter Bernhard Heim. (Foto: pm)

Heidersbach. (lra) Für die Ausrichtung der Gläsernen Produktion im vergangenen Jahr auf dem Hof Hemberger in Heidersbach wurden die Betreiberfamilien nun vom Fachdienst Landwirtschaft des Landratsamtes und dem
Kreisbauernverband geehrt.

Werbung
Bei der Übergabe der Urkunde vor Ort dankten der Erste Landesbeamte Dr. Björn-Christian Kleih, Fachdienstleiter Bernhard Heim und der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes Herbert Kempf herzlich für das Engagement.

Rund 2.500 Besucher hatten die Gelegenheit genutzt, um sich auf dem vielseitigen Familienbetrieb mit Schwerpunkt Milchviehhaltung und einer Biogasanlage über moderne Landwirtschaft zu informieren. Über 300 Schüler konnten zudem im Rahmen einer Schulaktion direkt auf dem Hof die bäuerlichen Arbeitsabläufe und die Lebensmittelerzeugung erleben. Dr. Kleih, Heim und Kempf unterstrichen, wie wichtig solche Termine für die gesamte Landwirtschaft, aber auch die Bürgerinnen und Bürger aller Generationen seien. Im Jahr 2017 sollen daher wieder Höfe im Neckar-Odenwald-Kreis ihre Tore öffnen. Interessierte Betriebe können sich ab sofort beim Fachdienst Landwirtschaft unter 06281/5212-1601 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]