Neudenau: Feuerwerkskörper verursacht Brand

(Symbolbild)

(ots) In der Silvesternacht fiel ein verirrter Feuerwerkskörper in Siglingen in der Heilbronner Straße über einen Lichtschacht in den Keller des Anwesens und

Werbung
entfachte dort ein Feuer. Die anwesenden Hausbewohner versuchten das Feuer zu löschen und konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Sie blieben unverletzt. Ein 70-jähriger Helfer zog sich eine Rauchgasvergiftung zu. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr Neudenau mit sieben Fahrzeugen und 38 Mann vor Ort. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand rechtzeitig unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein Niederbrennen verhindert wurde. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 25.000 EUR.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]