Walldürn: Totalschaden

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro entstand bei einem Unfall am Mittwoch in Walldürn. Mit einem Opel
befuhr ein 27-Jähriger die B47 von Rippberg kommend in Richtung
Walldürn. In einer Kurve brach des Heck des Wagens aus, worauf der
Fahrer die Kontrolle über den Wagen verlor. Im Anschluss prallte
dieser gegen die Schutzplanke und schlitterte an dieser mehrere
hundert Meter entlang, ehe er im Anschluss zum Stehen kam.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]