Neckarsulm – Beifahrer schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Freitag, 06.01.2017 gegen 14.50 Uhr auf der B 27 bei Neckarsulm, bei dem ein Beifahrer schwer verletzt wurde.

Werbung
Ein 19-jähriger Mann war mitseinem Ford Focus von Neckarsulm Richtung Heilbronn unterwegs. Auf der B 27, Höhe der Aral-Tankstelle bemerkte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender Lkw seine Geschwindigkeit gedrosselt hatte, weil er auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte. Der Pkw-Fahrer versuchte
noch nach links auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei prallte die rechte Seite des Fords gegen das linke Heck des Lkw. Bei dem Aufprall wurde der Beifahrer schwer verletzt, weshalb er mit einem Rettungshubschrauber nach Würzburg in eine Spezial-Klinik
geflogen wurde.

Die B 27 war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Der Schaden am Lkw wird auf 3.000 Euro, der am Ford Focus auf 5.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]