Witterungsbedingte Unfälle

(Symbolbild)

(ots) Im Laufe der Nacht von Samstag auf Sonntag ereigneten sich im
Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Heilbronn (ohne Autobahn) aufgrund der auftretenden Schnee- und Eisglätte drei

Werbung
witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Hierbei wurde niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro. Im Verlauf des Sonntagmorgens kam es zu weiteren witterungsbedingten Verkehrsunfällen, die nach den bisherigen Erkenntnissen jedoch zum Glück nur mit Blechschäden endeten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]