TBB: Falscher Polizeibeamter ruft an

(Symbolbild)

(ots) Erneut versuchte ein falscher Polizeibeamter Geld zu ergaunern.
Wie bei der Polizei Tauberbischofsheim angezeigt wurde rief der
Unbekannte bei einer ältere Dame an und fragte diese über ihre

Werbung
persönliche Verhältnisse aus. Im Gespräch behauptete der Betrüger
unter anderem auch, dass in der Nähe ihrer Wohnung eine Person
festgenommen wurde, bei der schriftliche Aufzeichnungen von ihr
gefunden worden sein sollen. Die aufmerksame Dame bemerkte jedoch die Betrugsmasche und legte anschließend sofort auf. Die Polizei warnt
vor diesen Anrufern, auch wenn sie zunächst glaubhaft wirken. Nach
einem solchen Anruf sollte unverzüglich die Polizei angerufen werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]