Gundelsheim: Zwei Schwerverletzte

(Symbolbild)

(ots) Ein 21-Jähriger befuhr gegen 7 Uhr mit seinem Opel Corsa die B27 von
Heilbronn in Richtung Mosbach. Zwischen Gundelsheim und Ortseingang
Böttingen geriet er mit seinem PKW aus noch unbekannter Ursache auf
gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit
einem entgegenkommenden Mercedes eines 20-Jährigen zusammen. Beide
Autofahrer erlitten schwere Verletzungen und mussten mit
Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Da zunächst
gemeldet worden war, dass einer der Fahrer eingeklemmt worden war,
rückte auch die Feuerwehr mit 25 Mann aus. Die Meldung bestätigte
sich jedoch nicht. Durch die Kollision war die Fahrbahn größtenteils
blockiert und musste auch für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der
Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt werden. Soweit möglich wurde
der Verkehr jedoch an der Unfallstelle vorbeigeleitet. An den
Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Da an
den total beschädigten Autos Betriebsstoffe ausgelaufen waren, konnte die Strecke erst nach Reinigungsarbeiten für den Verkehr wieder
freigegeben werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: