Lauda-Königshofen: Unfallflucht

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro verursachte eine
27-Jährige, nachdem ihr Opel Corsa in der Nacht zum Montag auf der
schneeglatten B290 bei Lauda-Königshofen ins Schleudern kam.

Während des Schleuderns kollidierte ihr Auto mit einer Warntafel, einem
Leitpfosten und einem Parkplatz-Schild. Da am Unfallort die Stoßstange des unfallverursachenden Fahrzeugs mitsamt Kennzeichen zurück blieb, konnte die Verursacherin schnell ermittelt und kurze
Zeit später durch einen Streife zuhause angetroffen werden, wo sie
einräumte den Unfall verursacht zu haben. Warum sie einfach davon
fuhr, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: