Walldürn: Unfallflucht

(Symbolbild)

(ots) Der Fahrer eines dunklen Audi A3 verursachte am Sonntag, gegen
21.30 Uhr, einen Unfall auf der B27 bei Walldürn.

Werbung
Zuvor war er mit seinem PKW unterwegs und fuhr mit diesem über die Walldürner
Auffahrt auf die B27. Nach der Überführung der Bundesstraße kam sein
Auto vermutlich aufgrund der Schneeglätte auf die linke
Fahrbahnseite. Ein mit seinem Porsche Cayenne entgegenkommender
39-Jähriger wich daraufhin aus um einen Zusammenstoß mit dem Audi zu
verhindern. Dies gelang nicht vollständig, sodass sich die beiden
Fahrzeuge im Bereich des Radlaufs streiften und der Porsche daraufhin
die Leitplanke touchierte. Ohne anzuhalten führte der mutmaßliche
Unfallverursacher seine Fahrt fort. Verletzt wurde niemand. Der
Sachschaden wird auf zirka 8.000 Euro geschätzt. Zeugen, denen ein
dunkler Audi A3 mit Unfallschaden aufgefallen oder den Unfall
beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen
unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]