Niederlage zum Rückrundenstart

E-Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach unterliegt beim TSV Meckesheim


(Foto: pm)

(jm) Der Rückrundenstart nach den Weihnachtsferien und nach nur zwei Trainingseinheiten war alles andere als einfach.

Mit einem stark dezimierten Kader und gerade mal mit sieben Kindern, reiste die SGH-Waldbrunn/Eberbach zum Tabellenzweiten TSV Meckesheim.

Werbung
Die Zielsetzung war bereits vor Spielbeginn klar. Die Kräfte mussten eingeteilt und es musste versucht werden das Ergebnis nicht allzu hoch ausfallen zu lassen.

In den ersten 20 Minuten war nicht nur die fehlende Spielpraxis zu erkennen sondern auch die körperliche und spielerische Überlegenheit des TSV. Nach einem 7:0 lauf für den TSV Meckesheim, erzielte Lina Napravnik und Luisa Trink die ersten beiden Tore für die SGH zum Halbzeitstand von 7:2.

Trotz einer Abwehrumstellung und immer wieder schönen Paraden von Lea Stauch hatten die Mädchen in der zweiten Halbzeit keine Chance, den hohen Spielstand noch zu verkürzen. Zumal auch im Angriff dann noch das Pech mit drei Pfostentreffern dazu kam. Somit nahm das Spiel seinen Lauf und endete 14:3.

Die nächste Partei findet am 29.01.2017, um 11.10 Uhr, in der Hohenstaufenhalle statt. Bis dahin heißt es, die fehlende Spielpraxis aus der Weihnachtspause aufzuholen um wieder in die Erfolgsspur zurück zu kommen.

Gespielt haben: Lea Stauch (Tor), Lina Napravnik, Ida Balzer, Luisa Trink, Ronja Winter, Julina Münch, Sarah Joho

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: