Ahorn – Spaziergängerin findet Rinderkopf

(Symbolbild)

(ots) Dass sie einen Rinderkopf in einem Müllsack am Straßenrand aufgefunden hat, teilte eine aufmerksame Spaziergängerin am Sonntagmittag der Polizei mit.

Werbung
Der Rinderkopf befand sich zwischen Eubigheim und Hohentadt in der Nähe einer Haltebucht. Weitere Körperteile des Rindes konnten nicht aufgefunden werden. Warum und wer den Rinderkopf dort hinterlassen hat ist bisher unbekannt. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09343 62130 mit dem Polizeiposten Lauda-Königshofen in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]