SGH-Nachwuchs auswärts überragend

TV Eppelheim – SGH Waldbrunn-Eberbach 3:18 (9:108)


(Foto: privat)
Eppelheim.  (uw) Am Sonntag musste die männliche E-Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach zum Rückspiel beim TV Eppelheim antreten.

Man hatte sich vorgenommen, das Spiel ebenso erfolgreich zu bestreiten wie das Hinspiel. Doch gleich mit dem ersten Spielzug gingen die Gastgeber in Führung gehen. Dies war aber die einzige Führung für den TV. Bis zum 2:2 nach etwa zehn Minuten, konnte Eppelheim das Spiel für sich noch offen gestalten. Danach erzielten die SGH-Spieler sieben Tore in Folge, ohne dass Eppelheim zum Erfolg kam. So stand es zur Halbzeit bereits 2 : 9 für die Gäste.

Werbung
In der zweiten Halbzeit kamen bei der SGH die Spieler zum Einsatz, die ansonsten nicht ganz so viele Spielanteile haben. Auch sie setzten die Erfolge der ersten Halbzeit fort und ließen für Eppelheim in der zweiten Halbzeit nur ein Tor zu.

So stand am Ende ein klarer 3:18-Sieg für die SGH Jungs. Das Ergebnis nach Multiplikatorfaktor war dann 9:108 für die SGH.

Am kommenden Sonntag kommt als nächster Gegner der TV Dossenheim II nach Eberbach in die Hohenstaufenhalle. Gegen diese Mannschaft hat man aufseiten der SGH noch eine offene Rechnung, hatte man doch in der Hinrunde verloren. Für diese Niederlage will man sich in der eigenen Halle revanchieren. Spielbeginn ist um 12.20 Uhr in der HSG Halle.

Gespielt haben: Sandro Menges, Julian Wettig, Yusuf Uncu, Marc Völker, Nick Keuchler, Moritz Stauch, Tom Fuhrmann, Giulio Peipert und Karl Lauter.

Infos im Internet:

www.sgh-waldbrunneberbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: