HA Neckarelz: Duell um wichtige Punkte

Heimspiel der Neckarelzer Handballherren gegen den TSB Hokheim

(mb) Das vergangene Wochenende ist für die Neckarelzer Handballer alles andere als nach Plan verlaufen. Nicht nur, dass man die eigene Begegnung gegen die HSG Hohenlohe verlor, auch die Siege der beiden direkten Konkurrenten Richen und Horkheim haben dazu geführt, dass diese in der Tabelle wieder an den PiranHAs vorbeizogen.

Werbung
Zum Glück ist mit dem TSB Horkheim am kommenden Sonntag eine dieser beiden Mannschaften der direkte Konkurrent der HA. So hat man die Möglichkeit, gleich wieder die Plätze zu tauschen. Das dies kein einfaches Unterfangen werden wird, dürfte den Mannen von Trainer Pejic bereits jetzt klar sein. Zum Saisonauftakt lieferten sich beide Mannschaften eine enge Partie, in der am Ende die TSBler mit 22:25 die Nase vorne hatten. Und auch in vielen weiteren Begegnungen konnten die Gäste schon zeigen, was in ihnen steckt.

Die Marschrichtung für das Wochenende haben Mannschaft und Trainer in den Einheiten unter der Woche bereits klar abgesteckt. Um den Matchplan erfolgreich umsetzen zu können, wird auch wieder eine gut gefüllte Pattberghalle erforderlich sein. Die Mannschaft hofft daher wieder auf zahlreiches Publikum. Spielbeginn ist am Sonntag, 15 Minuten später als gewohnt, um 18.45 Uhr.

Ebenfalls aktiv sind an diesem Wochenende diverse Jugendmannschaften der HA. Bereits am Samstag trifft die männliche B-Jugend um 17.45 Uhr auf die SPG Walldürn. Zudem sind die Minis wieder auf großem Spieltag. Dieser findet ganz in der Nähe, nämlich in der Obrigheimer Neckarhalle, statt.

Die männliche D-Jugend ist am Sonntag beim Spieltag in Bad Wimpfen gefordert. Das erste Spiel ist hierbei auf 13.40 Uhr terminiert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: