Neckarzimmern: Wohnhausbrand

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich ein Ofen war der Auslöser eines Brandes in der
Neckarstraße in Neckarzimmern am Mittwochabend.

Werbung
Weil seine Brandmelder reagierten und im Anschluss alle Sicherungen des Hauses heraussprangen, wurde der Bewohner des Gebäudes auf ein Knistern im Bad aufmerksam. Eigene Versuche das Feuer zu löschen schlugen fehl weshalb die Feuerwehr verständigt wurde. Mit 50 Mann und sieben
Fahrzeugen waren die Wehren von Neckarzimmern, Neckarelz, Diedesheim
und der Bundeswehr vor Ort. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf circa
130.000 Euro, das Haus wurde durch den Brand unbewohnbar. Ein
Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]