Schefflenz: Schwerer Verkehrsunfall

(Symbolbild)

(ots) Mit dem Verdacht schwerer Verletzungen wurden die vier Insassen
eines Ford Fiesta am Donnerstagabend in Krankenhäuser eingeliefert.

Der Wagen fuhr auf der B 292 von Oberschefflenz in Richtung Adelsheim
und kam in einem Waldstück aus bisher ungeklärter Ursache von der
Fahrbahn ab. Der kleine Pkw überschlug sich hierbei und kam circa 10
Meter neben der Straße auf der Seite liegend zum Stehen. An der
Unfallstelle waren zwei Notärzte, zwei Rettungswägen und drei
Polizeistreifen im Einsatz. Im Verlaufe des Abends konnte dann in
Erfahrung gebracht werden, dass die jüngsten Mitfahrer, sechs und
vier Jahre alt, unverletzt geblieben sind. Die fahrende Mutter und
ihre 19-jährige Tochter wurden nur leicht verletzt, auch sie
verließen die Klinik kurze Zeit später. Die B292 war während der
Unfallaufnahme nur halbseitig befahrbar, es kam jedoch zu keinen
Behinderungen. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf ungefähr
5.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Gott sei Dank ist hier nichts schlimmeres geschehen, mit 4 Personen bei diesen unberechenbaren Straßenverhältnissen.
    Schutzengel gehabt…!

Kommentare sind deaktiviert.