Bad Wimpfen: Vandalismus an Haltestelle

(Symbolbild)

(ots) Am Samstagabend (28.01.2017) gegen 19:30 Uhr wurde offenbar durch Unbekannte eine Fahrplanvitrine an der Stadtbahnhaltestelle Bad Wimpfen im Tal zerstört.

Werbung
Ein Anwohner hörte an der Haltestelle laute Schläge und verständigte das Bundespolizeirevier Heilbronn. Eine Streife stellte vor Ort fest, dass die Glasscheibe der Vitrine eingeschlagen und die Blechrückwand teilweise herausgetreten wurde. Der Sachschaden beträgt nach jetzigem Stand der Ermittlungen mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Bundespolizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131/888260-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Musik mit Enthusiasmus und Professionalität

 Vertreter der Balsbacher und Fahrenbacher „Schäfer-Chöre“, von Musikverein, Sportverein und Heimat- und Museumsverein Wagenschwend, der politischen Gemeinden und der Seelsorgeeinheit Elztal/Limbach/Fahrenbach sowie zahlreiche Gratulanten würdigten [...]

Der richtige Schuh für kleine Füße

(Foto: pm) Nur noch vier von zehn Füßen gesund von Prof. Dr. Sandra Utzschneider In der Regel kommen Kinder mit gesunden Füßen zur Welt. Das [...]

Ein Sommer mit hoher Stardichte

Gefragter Musicaldarsteller: Patrick Stanke/ Patrick Stanke 2015 in der Hauptrolle des Musicals „Jesus Christ Superstar“ bei den Schlossfestspielen Zwingenberg. (Foto: Hahn) Schlossfestspiele Zwingenberg verpflichten nach [...]