Mosbach: Kampfhund Tyson greift an

(Symbolbild)

(ots) Während ein Ehepaar mit ihrem Labrador im Bereich des „Oberer
Herrenweg“ in Mosbach Gassi ging, stürmte am Sonntagabend gegen 19.30
Uhr ein Hund aus dem Gebüsch und griff das Pärchen an.

Werbung
Die Angriffe konnten abgewehrt werden. Kurze Zeit später wurde der fremde Hund aus Richtung der Schrebergärten entlang der Gleise (Bereich Kesselfurchgraben) zurückgerufen. Das als Kampfhund, eventuell als Pitbull beschriebene Tier, hörte auf den Namen Tyson. Das Herrchen von Tyson holte seinen Hund zwar zurück, nannte aber seinen Namen nicht. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob der Labrador bei dem Angriff verletzt wurde.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

21 Kommentare

  1. Damit rutschen wir Listibesitzer ja mal wieder in ein tolles Licht. Und übrigens die Rasse ‚ Kampfhund‘ gibt es nicht. Ziemlich armseelig wenn sich Hundebesitzer schon gegenseitig angehen!
    Und egal welcher Hund. Ein nicht ausgebildeter Hund der angreifen will tut es auch und lässt sich nicht einfach so wieder abrufen. Wollt mit Sicherheit nur spielen. Und bei der Überschrift liebe Nokzeit seid ihr kein Stück besser als die Bildzeitung.

  2. Damit rutschen wir Listibesitzer ja mal wieder in ein tolles Licht. Und übrigens die Rasse ‚ Kampfhund‘ gibt es nicht. Ziemlich armseelig wenn sich Hundebesitzer schon gegenseitig angehen!
    Und egal welcher Hund. Ein nicht ausgebildeter Hund der angreifen will tut es auch und lässt sich nicht einfach so wieder abrufen. Wollt mit Sicherheit nur spielen. Und bei der Überschrift liebe Nokzeit seid ihr kein Stück besser als die Bildzeitung.

  3. Damit rutschen wir Listibesitzer ja mal wieder in ein tolles Licht. Und übrigens die Rasse ‚ Kampfhund‘ gibt es nicht. Ziemlich armseelig wenn sich Hundebesitzer schon gegenseitig angehen!
    Und egal welcher Hund. Ein nicht ausgebildeter Hund der angreifen will tut es auch und lässt sich nicht einfach so wieder abrufen. Wollt mit Sicherheit nur spielen. Und bei der Überschrift liebe Nokzeit seid ihr kein Stück besser als die Bildzeitung.

  4. Jaja immer sind es kampfhunde
    Ein dackel oder ein Pudel die können auch zu kampfhunde werden aus jeden hund kann man was machen.
    Klar war es doof für die leute . Der hund hätte auch an der Leine sein könne
    Aber von der Presse finde ich es mal wieder bescheuert so Vorurteils voll zu schreiben.
    Und das muss natürlich wieder mal gebracht werden. Ich kann euch sagen das viele andere auch von anderen Rassen angegriffen werden und das steht natürlich nicht in der Zeitung ne nur mal wieder so ne rasse

  5. Jaja immer sind es kampfhunde
    Ein dackel oder ein Pudel die können auch zu kampfhunde werden aus jeden hund kann man was machen.
    Klar war es doof für die leute . Der hund hätte auch an der Leine sein könne
    Aber von der Presse finde ich es mal wieder bescheuert so Vorurteils voll zu schreiben.
    Und das muss natürlich wieder mal gebracht werden. Ich kann euch sagen das viele andere auch von anderen Rassen angegriffen werden und das steht natürlich nicht in der Zeitung ne nur mal wieder so ne rasse

  6. Jaja immer sind es kampfhunde
    Ein dackel oder ein Pudel die können auch zu kampfhunde werden aus jeden hund kann man was machen.
    Klar war es doof für die leute . Der hund hätte auch an der Leine sein könne
    Aber von der Presse finde ich es mal wieder bescheuert so Vorurteils voll zu schreiben.
    Und das muss natürlich wieder mal gebracht werden. Ich kann euch sagen das viele andere auch von anderen Rassen angegriffen werden und das steht natürlich nicht in der Zeitung ne nur mal wieder so ne rasse

  7. Das war kein pitpull
    Es ist ein Mischling, wenn es der Hund ist wo die meinen
    Ist woll ein bisschen wild, aber unter Kontrolle vom Herrchen und horcht aufs Wort und wenn andere Hunde kommen wird er an die Leine genommen

  8. Es gibt aber auch Leute die Angst vor Hunden haben und auch wenn das Tier lieb ist, nicht angesprungen werden wollen, das ist einfach nur rücksichtslos von den Hundehaltern u da muss man sich nicht wundern wenn manche Menschen so einen Zorn haben. Schuld sind schlicht und ergreifend die Halter, NICHT die Hunde!!!!

Kommentare sind deaktiviert.