Bad Mergentheim: Dreiste Diebe

(Symbolbild)

(ots) Mit einer dreisten Masche schaffte es eine Diebin am Samstag,
gegen 15.00 Uhr, in die Wohnung eines 80-Jährigen im Bad Mergentheimer Erlenbachweg zu gelangen.

Werbung
Die Täterin klopfte an die Tür des Rentners und bat, in gebrochenem Deutsch, um eine Spende für taubstumme und blinde Menschen. Der gutmütige Mann gab der Frau zehn
Euro. Daraufhin wünschte sie ein Glas Wasser. Auch diese Bitte erfüllte der Senior und ging in die Küche um der Frau Wasser zu holen. Ohne Erlaubnis folgte die Diebin in die Wohnung und verlangte nach dem Wasser auch noch einen Wein, woraufhin der 80-Jährige sie aus seiner Wohnung verwies. Am nächsten Tag bemerkte er dann, dass aus seinem Schlafzimmer zwei Kosmetikkoffer mit Schmuck fehlten. Vermutlich betrat eine zweite Person unbemerkt die Wohnung, während die Frau mit einem osteuropäischen Erscheinungsbild Ablenkung gewährleistete und stahl in dieser Zeit die Koffer. Die Polizei warnt
vor dieser dreisten Masche und bittet Geschädigte, sich unter der
Notrufnummer 110 oder beim zuständigen Polizeirevier zu melden.
Zeugen, denen Verdächtige Personen aufgefallen sind, werden ebenfalls
gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Mergentheim unter der
Telefonnummer 07931 54990 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: