2.000 Euro für Waldbrunner Kindergärten

Gleich zwei preiswürdige KUKIS-Projekte auf dem Winterhauch


Das Bild zeigt Bürgermeister Haas mit den Kindergartenleiterinnen Ute Gondos-Wesch und Nicole Weis. (Foto: pm)

Waldbrunn.  (pm) Für Ihre Teilnahmen am KUKIS-Projektwettbewerb der Volksbank Neckartal wurden die beiden Waldbrunner Kindergärten in Oberdielbach und Waldkatzenbach mit je 1.000 Euro belohnt.

Werbung
Mit dem regionalen Förderprogramm werden Kindergärten und Kinderkrippen im Geschäftsgebiet der Volksbank Neckartal eG aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins e.V. unterstützt.
Alle zwei Jahre haben die Kindergärten und Kinderkrippen die Möglichkeit, im Rahmen des KunstUmweltKulturInstrumenteSport – kurz KUKIS – Projektwettbewerbs ihre Projekte zu präsentieren.

Der Kindergarten in Oberdielbach unter der Leitung von Ute Gondos-Wesch bewarb sich mit einem Beitrag zur Sinnes- und Körperwahrnehmung im Kleinkindbereich. Im Kindergarten Waldkatzenbach bereitete Leiterin Nicole Weis mit den Kinder das Thema „Schon früh hoch hinaus“ auf. Mit den Preisgeldern wurden in Oberdielbach eine Sinneshöhle und in Waldkatzenbach Kletterelemente für den Turnraum angeschafft.

Den Hauptakteuren, den Waldbrunner Kindergartenkindern, gefallen die Neuanschaffungen, wie sich Bürgermeister Markus Haas bei einem Besuch beider Einrichtungen selbst überzeugen durfte. In diesem Zusammenhang dankte er den engagierten Erzieherinnen und der Volksbank Neckartal für deren Engagement.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]