Weikersheim: Hilflos durch Alkohol

(ots) Bei seinem Ausflug nach Würzburg hatte ein 31-Jähriger vermutlich so tief ins Glas geschaut, dass er sich bei seiner Ankunft am Bahnhof Weikersheim nicht mehr alleine auf den Beinen halten konnte.

Der Mann stürzte und zog sich eine Platzwunde an der Schläfe zu. Das Aufstehen gelang dem Betrunkenen nicht mehr, weshalb die Polizei hinzugerufen wurde. 3,22 Promille zeigte das Testgerät bei einer Überprüfung an.
Wegen seiner Kopfverletzung und aufgrund des hohen Alkoholgehalts
wurde der Betroffene in ein Krankenhaus gebracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: