TBB – Polizeibeamten getreten

(Symbolbild)

(ots) Nachdem sich ein 44-Jähriger mit seinem Hund gegenüber mehreren Personen sehr aggressiv und provokant verhielt, wurde die Polizei am Freitag nach Lauda-Königshofen gerufen.

Werbung
Der offensichtlich stark alkoholisierte Mann stand völlig durchnässt am Kinderspielplatz in der St.-Veit-Straße. Laut Zeugen sei er zuvor in den dortigen Grünbach gefallen. Des Weiteren führte er keine Ausweispapiere mit sich. Im weiteren Verlauf trat der Russlanddeutsche unvermittelt mit seinem Fuß gegen einen Polizisten. Hierbei wurde der Beamte zwar nicht verletzt, jedoch seine Uniform verschmutzt. Gegen den 44-Jährigen wurden nun entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Tanzgaudi für Jedermann

(Foto: privat) Erstes Heddebörmer Tanzturnier Hettigenbeuern. (sch) Fantastische Tänze prägten das „kleine, aber feine“ erste Heddebörmer Tanzturnier im Dorfgemeinschaftshaus. Sechs Tanzgruppen gestalteten den Abend mit [...]