TBB: Streitigkeiten im Supermarkt

(Symbolbild)

(ots) Eine Mitarbeiterin eines Lebensmittelgeschäfts in der
Mergentheimer Straße in Tauberbischofsheim verständigte am Montag, gegen 19.30 Uhr, die Polizei, nachdem es im dortigen Verkaufsraum zu einem handfesten Gemenge zwischen Jugendlichen im Alter zwischen 16
und 18 Jahren kam. Die drei afghanischen Asylbewerber verlagerten
ihre Auseinandersetzung zwischenzeitlich auf den Radweg, welcher unterhalb des Marktes verläuft. Beim Eintreffen der Streifen schlugen
die Beteiligten weiter aufeinander ein. Da die Streithähne trotz erheblichen körperlicher Anstrengung nicht voneinander getrennt
werden konnten, kam es durch die Polizeibeamten zum Einsatz von
Pfefferspray. Anschließend wurden die drei geschlossen und auf die
Dienststelle verbracht. Dort konnte eine Alkoholbeeinflussung aller
drei Jugendlichen festgestellt werden. Aufgrund von sprachlichen
Barrieren ist der Grund der Auseinandersetzung bislang ungeklärt. Die Ermittlungen dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: