Heilbronn: Liebesfalle Internet

(Symbolbild)

(ots) Zum zweiten Mal gelang es einem Internetbetrüger, eine Frau aus
dem Landkreis Heilbronn, um Bargeld zu erleichtern.

Werbung
Vor ein paar Jahren lernte sie erstmals einen Mann über eine Internetplattform
kennen und ging mit ihm eine Internetbeziehung ein. In der Folge
überwies die Frau einen größeren Geldbetrag auf ein Konto im Ausland.
Jahre später traute sie sich erneut auf eine Internetplattform. Sie
kam wiederum mit einem Mann in Kontakt. Nachdem sie ihm von ihrem
Missgeschick erzählt hatte, bot er an, ihr das Geld wieder beschaffen
zu wollen. Für diese Wiederbeschaffung benötigte der vermeintliche
Samariter jedoch im Voraus Geld für seine Auslagen. Die Frau
transferierte daraufhin wiederum Geld, diesmal an zwei Personen. Ergebnis bislang: Weder das ursprünglich überwiesene Geld, noch die überwiesenen „Auslagen“ hat sie bislang erhalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.