Walldürn: Danke Schiri!

Kreisehrungen und Landesehrung

Walldürn/Karlsruhe. (bfv) Bei den Badischen Hallenmeisterschaften am kommenden Samstag in der Nibelungenhalle Walldürn ehren die Schiedsrichtervereinigungen Tauberbischofsheim und Buchen ihre Sieger der Aktion „Danke Schiri.“ Einen Tag später sind alle Preisträger der Kreise in die Sportschule Schöneck eingeladen, wo aus ihren Reihen drei bfv-Sieger gekürt werden.

Schiedsrichtervereinigung Tauberbischofsheim

Der Fußballkreis Tauberbischofsheim wählte in der Kategorie Schiedsrichter Ü50 Hans Plasch, in der Kategorie Schiedsrichter U50 Fatih Kerem Icli und als Schiedsrichterin Pauline Weingärtner. Hans Plasch ist seit 1977 im Einsatz und hat über 2300 Spiele geleitet. In seiner Karriere als Schiedsrichter war er nicht nur mit der Pfeife im Einsatz sondern hat sich auch als Verbandsbeobachter eingebracht. Auch heute noch gibt er jungen Schiedsrichter Tipps. In der Schiedsrichtervereinigung Tauberbischofsheim hat er über 20 Jahre im Schiedsrichterausschuss verbracht und aktiv bei der Gestaltung und Förderung im Schiedsrichterwesen mitgewirkt.

Werbung
Fatih Kerem Icli ist seit 2007 Schiedsrichter. Neben den über 600 Spielen, die er bisher bis hoch zur Oberliga geleitet hat, arbeitet er im Schiedsrichterausschuss mit. Fatih ist mitverantwortlich für den Schiedsrichternachwuchs und hilft bei der Organisation der Jungschiedsrichtergruppe. Hier hat er besonderes Augenmerk auf die Neulinge für die er sich als Pate trotz seiner vielfältigen Aufgaben viel Zeit nimmt. Vor allem Schiedsrichter mit Migrationshintergrund begleitet er aktiv und integriert sie in der Vereinigung. Seit 2016 ist er Lehrwart und führt regelmäßig die Referate und Regeltests der Schiedsrichter durch.

Pauline Weingärtner hat sich durch ihr Engagement den Titel in der Kategorie „Weiblich“ gesichert. Pauline leitet selbst Spiele im Juniorenbereich und ist in der Kreisliga als Assistentin sowie in der Regionalliga der Frauen im Einsatz. Auch wenn sie selbst mit ihren 15 Jahren noch jung ist, unterstützt sie andere Nachwuchsschiedsrichter bei der Ausbildung. Auch ihre jüngere Schwester Emma hat sie für die Schiedsrichterei begeistern können und begleitet sie bei ihren ersten Schritten.

Schiedsrichtervereinigung Buchen

Bei den Schiris aus Buchen fiel die Wahl der Preisträger auf Julia Sturm, David Schiffmacher und Reiner Apfelbacher. Julia Sturm pfeift mit ihren 21 Jahren schon acht Jahre lang. Bei den Frauen leitet sie Spiele bis zur Regionalliga, bei den Herren pfeift sie Kreisliga und assistiert in der Verbandsliga. Daneben arbeitet sie im Schiedsrichterausschuss mit und engagiert sich bei der Heranführung des Schiedsrichternachwuchses. Sie ist Siegerin in der Kategorie Schiedsrichterin.

In der Kategorie Schiedsrichter U50 gewann der 18-jährige David Schiffmacher. Er ist nicht nur engagierter Schiri – und das obwohl er gehörlos ist – sondern übernimmt abseits des Platzes viele Aufgaben. Im Schiedsrichterausschuss ist er Schriftführer, junge Schiris unterstützt er als Pate, Fahrer und Ansprechpartner und wirbt aktiv für den Nachwuchs, insbesondere im eigenen Verein. Besonderen Einsatz zeigt er bei Spielen und Turnieren von Gehörlosen-Mannschaften.

Reiner Apfelbacher ist Sieger der Kategorie Schiedsrichter Ü50. Mit seinen stolzen 75 Jahren ist er immer noch aktiv als Schiri. Seine jahrelange Erfahrung gibt er als Pate an Neulinge weiter und steht ihnen bei ihren ersten Schritten zu Seite. In seinem eigenen Verein und bei Patenspielen setzt er sich für die Gewinnung neuer Schiris ein.

Alle Preisträger werden am kommenden Sonntag ab 10 Uhr in der Sportschule Schöneck nochmal gemeinsam gefeiert. Aus ihren Reihen wählte eine Jury in jeder Kategorie einen Landessieger des bfv.

Die drei bfv-Sieger erhalten Geschenke vom Badischen Fußballverband und der Dekra Niederlassung Mannheim, die auch die Ehrungsveranstaltung unterstützt. Zudem erhalten sie eine Einladung zu einer bundesweiten Feier des DFB, bei der unter anderem das Bundesliga-Spiel RB Leipzig gegen FC Bayern München auf dem Programm steht.

Alle Kreissieger (Schiedsrichterin, Schiedsrichter U50, Schiedsrichter Ü50)

  • SRVgg Tauberbischofsheim: Pauline Weingärtner, Fatih Kerem Icli, Hans Plasch
  • SRVgg Buchen: Julia Sturm, David Schiffmacher, Reiner Apfelbacher
  • SRVgg Mosbach: Katja Uhrig, Selcuk Sertkaya, Alfred Schäfer
  • SRVgg Sinsheim: Saskia Benz, Justin Bechtel, Peter Olbort
  • SRVgg Heidelberg: Wiebke Frede, Vitali Justus, Roland Bisinger
  • SRVgg Mannheim: Sonja Kuttelwascher, Matteo Münkel, Werner Hauser
  • SRVgg Bruchsal: Sarah Scherb, Thorsten Kimling, Josef Reindl
  • SRVgg Karlsruhe: Chantal Kann, Marco Gindner, Hermann Jungck
  • SRVgg Pforzheim: Sven Lehmann, Dieter Hammer

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: