Külsheim: Gebogene Nägel verstreut

(Symbolbild)

(ots) Gleich an zwei Hofeinfahrten wurden am Freitagabend, in der Zeit
von 18 Uhr bis 2 Uhr, gebogene Nägel verstreut.

Werbung
In der Külsheimer Rathausstraße konnte eine der Geschädigten zwei Nägel auf den
Laufflächen ihrer Pkw-Reifen feststellen. Durch das vorherige Biegen
der Nägel standen diese teilweise mit der Spitze nach oben. Auch auf dem Nachbargrundstück wurden dieselben Nägel verstreut, hier kam es
nicht zu einem Schaden. Der Polizeiposten Külsheim ermittelt wegen
eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Durch das Biegen
der Nägel wird davon ausgegangen, dass der oder die Täter bewusst ein
schädigendes Ereignis hervorrufen wollten. Das unter Umständen
langsame Entweichen der Reifenluft während der Fahrt birgt große
Gefahren für den Fahrzeugführer und auch für andere
Verkehrsteilnehmer. Zeugen des überaus gefährlichen Tuns werden
gebeten, sich mit dem Polizeiposten Külsheim, Telefon 09345 241, in
Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: