Mosbach: Nach Diebstahl eingeschlafen

(Symbolbild)

(ots) Den Schlaf des Gerechten durfte ein 33-Jähriger am Montagabend in
Mosbach genießen.

Werbung
Der Mann wurde kurz vor seinem Entschlummern von einem Ladendetektiv in einem Einkaufszentrum bei einem Diebstahl erwischt. Außerdem trank er in aller Seelenruhe einen „Flachmann“ mit Weinbrand aus und stellte die Flasche wieder in das Regal zurück. Im Büro des Ladendetektivs schlief er dann ein und auch die alarmierte Polizei konnte ihn nicht wach bekommen. Deshalb wurde der Obdachlose vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]