Mosbach: Baumfällungen und Strauchrückschnitte

Symbolbild - Sonstiges

Behinderungen zwischen B 27 und Friedhof

Mosbach. (we) In dieser und der nächsten Woche werden die Stadtgärtner und ein beauftragtes Unternehmen Bäume und Sträucher in der Grünfläche vor dem Friedhof Mosbach zurückschneiden und auch in geringerem Umfang Rodungen vornehmen.

Werbung
Die Gehölzarbeiten sind notwendig, um den Bau eines neuen kombinierten Geh- und Radweges bis zur Diakonie-Klinik möglich zu machen. Die Bauarbeiten sollen noch in 2017 durchgeführt werden.

Bei den Gehölzarbeiten ist die Stadtverwaltung bestrebt, so viele Gehölze wie möglich zu erhalten. Abgehende Bäume werden vor Ort oder an anderer Stelle im Stadtgebiet ersetzt werden. Um die Eiben weitgehend zu erhalten, werden diese „auf den Stock gesetzt“. Das sieht zunächst sehr massiv aus, aber nach ein bis zwei Jahren werden die Eiben zusammen mit den übrigen Sträuchern wieder eine grüne Kulisse geschaffen haben.“

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]