Knappe Niederlage beim Dauerrivalen

VfL Heiligkreuzsteinach – TSV Buchen 39:36

(gö) Eine weitere bittere Niederlage mussten am vergangenen Samstag die Basketballfrauen des TSV Buchen einstecken. Nach dem unglücklichen Ergebnis gegen die TSG Wiesloch II Anfang Februar, hatten die Grün-weißen am vergangenen Samstag erneut Pech. Gegen den VfL Heiligkreuzsteinach konnte man sich auswärts mit nur sieben Spielerinnen und ohne Coach Thomas Geier nicht behaupten und verlor dennoch nur denkbar knapp mit 39:36.

Das Spiel startete auf beiden Seiten ungewohnt hektisch. Kein Angriff konnte ruhig ausgeführt werden und auch die Treffer ließen zu wünschen übrig, weshalb das Ergebnis von 12:7 nach dem ersten Viertel wohl für beide Seiten keine große Überraschung darstellte.
Auch im zweiten Viertel konnten sich die Gäste nicht behaupten. Unpräzise Würfe und zu schnell abgeschlossene Angriffe führten dazu, dass man lediglich fünf Punkte erzielte und auch dieses Viertel mit 21:12 verlor.

Werbung
Doch nach der Halbzeit sollten sich die Zeiten ändern. Nachdem auch die ersten beiden Minuten des dritten Viertels zu unruhig verliefen, nahm Ersatzcoach Jochen Lemp eine Auszeit und stellte die Verteidigung von Zone auf Mann um – mit Erfolg. Die Gastgeber waren sichtlich aus dem Konzept gebracht. Buchen nutzte diese Chance und holte endlich auf. So legte der TSV im dritten Viertel zwei Punkte mehr.
Auch im letzten Viertel behielten die Korblegerinnen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis die Mannverteidigung bei, was erneut zu einigen guten Wurfchancen führte. Dennoch gelang trotz Nervosität aufseiten der Gastgeberinnen keine eindeutige Führung. Die knappe 39:36-Niederlage war für Buchen demnach ein überaus bitteres Ergebnis, zumal man im Hinspiel mehr als deutlich mit 35 Punkten Unterschied gewonnen hatte.

Doch nun richtet sich der Blick nach vorne, denn schon in zwei Wochen am großen Heimspieltag steht das nächste Spiel an. Gegner ist der TSV Schönau II, gegen den man in eigener Halle unbedingt gewinnen will.

Für den TSV spielten: M. Mathes (10), C. Baumeister (10), I. Eckstein (8), T. Bernhard (6), H. Heydler (2), A. Götzinger und M. Eckstein.
Autor: A. Götzinger

Die restlichen Ergebnisse vom Wochenende:

Herren II – TG Sandhausen III : TSV Buchen II 77 : 79 (n.V.)
Damen – VfL Heiligkreuzsteinach – TSV Buchen 39:36

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: