Walldürn: Zink in großem Maß gestohlen


 44 solcher Zinklegierungsstapel wurden in Walldürn entwendet. (Foto: pm)

(ots) Unglaublich dreist gingen Einbrecher in der Nacht zum Freitag in Walldürn vor. Die Unbekannten öffneten gewaltsam das Tor zu einem Firmengebäude im Heidingsfelder Weg und gelangten so in die Halle.

Werbung
Dort wurden 47 Stapel einer Zinklegierung gelagert. 44 davon verluden die Diebe mithilfe eines Gabelstaplers. Zum Abtransport brauchten sie sicherlich einen größeren LKW oder Sattelzug, denn die Zinkstapel wiegen insgesamt deutlich über 22 Tonnen. Der Wert des Materials liegt bei rund 26.000 Euro. Da es keine Hinweise auf die Täter gibt, werden Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtung im Bereich des Heidingsfelder Wegs machten oder sogar die Verladeaktivitäten beobachteten, allerdings nicht von einer Straftat ausgingen, gebeten, sich mit dem Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 926660, in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Zink ist sein Preis wert !!
    Das wurde doch von langer Hand geplant, das Zeug ist doch Fatze schwer.
    Zur Zeit wird alles was nicht Hieb und Nagelfest ist geklaut.
    In welch einer Zeit leben wir…!!

Kommentare sind deaktiviert.