Adelsheim: Hausstreit mündet in Widerstandshandlungen

(ots) In einer Wohnung im Adelsheimer Friedrich-Gerner-Ring ging es
Montagnacht hoch her.

Werbung
Zunächst konnte eine Streife des Reviers Buchen die alkoholisierten Bewohner zur Ruhe ermahnen. Kurze Zeit später kam ein erneuter Anruf. Nach einer erneuten Anfahrt zur Wohnung stellten die Beamten Geschrei aus derselben Wohnung fest, zu welcher sie
bereits im Vorfeld gerufen worden waren. Beim Herantreten an die Eingangstüre kam ein Mann heraus und schloss die Türe. Das Geschrei dauerte aber noch an. Der Mann versperrte den Polizisten den Zutritt zur Wohnung weshalb er aufgefordert wurde, den Türbereich freizumachen.
Da er den Anweisungen keine Beachtung schenkte musste er zur Seite geschoben werden. Hierbei trat er mehrfach gezielt gegen die Einsatzkräfte, so dass er in Gewahrsam genommen werden musste.
Auch der zweite Störenfried aus der Wohnung musste mit zum
Polizeirevier kommen. Er hatte zuvor mehrfach versucht seinem bereits
festgenommenen Freund zu helfen. Beide müssen nun mit einer Anzeige
wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: