Bad Rappenau: Streifenwagen gerammt

(ots) Alkohol war wohl die Ursache von zwei Unfällen auf dem Parkplatz der Bad Rappenauer Festhalle in der Nacht zum Faschingsdienstag.

Werbung
Auf dem Parkplatz hielt kurz vor 2 Uhr eine Polizeistreife zur Überwachung und beobachtete dabei, wie ein Mann aus der Festhalle kam, in seinen Wagen stieg und dann erhebliche Schwierigkeiten hatte, auszuparken. Bevor die Beamten aussteigen konnten, fand er aus der Parklücke heraus, fuhr dann aber schnurstracks auf den Streifenwagen zu bis sein Fiat gegen die Beifahrerseite des Dienstmercedes prallte. Dann setzte er seinen PKW zurück und rammte einen geparkten Audi. Die Polizisten stoppten die Weiterfahrt und ließen den Fiat-Fahrer einen Atemalkoholtest machen. Dieser erbrachte einen Wert von fast zweieinhalb Promille, was eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins zur Folge hatte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: